Grundsteinlegung für Passivhausklinik in Frankfurt

Der erste Abschnitt der Passivhausklinik wird über 666 Betten verfügen.
Bild: Wörner Traxler Richter Planungsgesellschaft, Frankfurt
Das Klinikum Frankfurt Höchst und die Zentrale Errichtungsgesellschaft, Frankfurt, haben heute den Grundstein für die nach eigenen Angaben erste Passivhausklinik Europas gelegt. Generalunternehmer ist BAM Deutschland. Der erste Bauabschnitt umfasst eine sechsgeschossige Immobilie an der Windthorststraße mit 34.450 qm Nutzfläche. Die Klinik kann 666 Betten...

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Zurück zur Startseite