CG entwickelt Wohn- und Gewerbeobjekt im Frankfurter Ostend

Vorerst bleiben die bisherigen Mieter bis mindestens 2020 in der Immobilie am Danziger Platz.
Bild: vt
Die CG Gruppe hat jetzt den Erwerb des ehemaligen Fernmeldeamts am Danziger Platz im Frankfurter Ostend bestätigt, den die Immobilien Zeitung bereits im Herbst 2016 gemeldet hatte. Darüber hinaus gab das Unternehmen weitere Details zu seinen Plänen mit der Büroimmobilie bekannt. Demnach sollen bis zum Jahr 2022 insgesamt 220 Mio. Euro in die Entwicklung des Objekts...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite