Berlin: Baumarktkönig verkauft sein Quartier an Hamburg Team

Nach langem Hin und Her begann der Bau der 296 Mietwohnungen im Sommer 2017. Jetzt ist das Quartier verkauft.
Quelle: allod
Die nach jahrelangem Zoff im Sommer vergangenen Jahres auf den Weg gebrachte Wohnanlage auf der Bautzener Brache im Berliner Bezirk Schöneberg ist verkauft. Die im Bau befindlichen 296 Mietwohnungen, ein Kindergarten, zwei Tiefgaragen mit zusammen 190 Plätzen sowie 8.200 qm Gewerbefläche gehören jetzt zur großen Mehrheit Hamburg Team Investment Management (HTIM).

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite