Berliner Büromarkt knackt neuen Rekord

Die 29.900 qm in der neuen Deutschlandszentrale des Energieversorgers Vattenfall waren im zweiten Quartal 2018 der größte Büroflächenabschluss in Berlin.
Quelle: Edge Technologies
Höher, schneller und weiter - Berlins Bürovermieter baden in Champagner. Im zweiten Quartal des laufenden Jahres schoben sie 197.000 qm Fläche über den Tresen. Addiert mit den 215.000 qm aus dem ersten Jahresviertel beträgt der gesamte Flächenumsatz nach sechs Monaten 412.000 qm. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist das ein Plus von 3%. Dabei ist der Markt leer gefegt, die Mieten steigen und der Neubau hinkt der Nachfrage bedenklich hinterher.

Premium-Inhalte nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen die IZ derzeit als nicht registrierter Nutzer. Um diesen Inhalt lesen zu können, registrieren Sie sich bitte kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat

Zurück zur Startseite