Logistiker wollen mit einer Kampagne ihr Image aufpolieren

Flächenverbrauch, Verkehr, Dreck und Lärm - das Image der Logistiker ist schlecht.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Peter Dietz
Lärm, Dreck und viel Verkehr. Das Image der Logistikbranche ist nicht eben das beste. Mit einer groß angelegten Kampagne will eine Initiative nun gegensteuern und "Logistikhelden" in den Vordergrund stellen. Mit dabei sind auch Unternehmen der Immobilienwirtschaft.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite