Firmenteam von Krieger + Schramm bezwingt den Kilimandscharo

Ein Team aus neun Mitarbeitern des Projektentwicklers und Bauträgers Krieger + Schramm (Dingelstädt) hat den Kilimandscharo bestiegen, den höchsten Berg Afrikas. Die Bergsteiger hatten 2017 ihr Training begonnen, zunächst mit einem breiten Teilnehmerfeld am Brocken im Harz (1.142 m), dann an der Zugspitze (2.962 m) mit einem unerwarteten Schneesturm und schließlich...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite