Kein Schadenersatz wegen Fehlern bei Mietpreisbremse

Mieter bekommen wegen der unwirksamen Mietpreisbremse in Hessen keinen Schadenersatz vom Land. Das hat das Landgericht Frankfurt am Montag entschieden (Urteil vom 25. März 2019, Az. 2-04 O 307/18). Damit zog ein Mieter den Kürzeren, der mit Unterstützung der Onlineplattform wenigermiete.de eine Staatshaftungsklage angestrengt hatte. Weil das Land beim Erlass der...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite