Schleswig-Holstein strebt Absenkung der Grunderwerbsteuer an

Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat beim immobilienwirtschaftlichen Frühstück des ZIA-Nord eine Absenkung der Grunderwerbsteuer in Aussicht gestellt. "Wir arbeiten daran, in dieser Legislaturperiode eine Absenkung hinzubekommen", wird Günther vom ZIA-Nord zitiert. "Der Steuersatz von 6,5% ist ohne Frage zu hoch." Günther sieht bis...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite