CDU-Abgeordnete kokettieren mit föderaler Grundsteuer

Olaf Scholz muss bis Jahresende sein Gesetz zur Neuregelung der Grundsteuer durch die parlamentarischen Prozesse bringen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Friedhelm Feldhaus
Auch nach dem jüngsten Treffen von Bundesfinanzminister Olaf Scholz und den Finanzministern der Länder stehen hinter der Reform der Grundsteuer noch viele Fragezeichen. CDU-Abgeordnete werben in der Bundestagsdebatte dafür, den Ländern das Feld zu überlassen.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite