Frankfurt-Niederrad: Roitman schlägt Wohnen statt Hotel vor

David Roitman will an der Saonestraße (vorne) etwa 120 Wohnungen errichten.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Lars Wiederhold
Der Immobilieninvestor David Roitman hat sich bei der Stadt Frankfurt als potenzieller Wohnungsentwickler für ein Grundstück im Lyoner Viertel im Stadtteil Niederrad ins Spiel gebracht, auf dem zuvor das Unternehmen Kurt Wiegand ein Hotelprojekt plante. Der Voreigentümer hat Roitman das ehemals städtische Grundstück ohne Gewinn überlassen.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite