Immac startet Vertrieb von DFV Hotelinvest 6

Nach der Genehmigung durch die BaFin startet Immac Immobilienfonds den Vertrieb des elften durch die HKA Hanseatische Kapitalverwaltung aufgelegten Publikums-AIF. Der DFV Hotelinvest 6 investiert in drei am jeweiligen Standort etablierte Hotels. Die Investitionsobjekte in Friedrichsroda, Hannover und Niedernhausen werden unter der Marke H-Hotels geführt.

Als risikogemischter Publikums-AIF sei der Fonds ab einer Mindestzeichnungssumme von 10.000 Euro zeichenbar. Die Ausschüttungen in Höhe von jährlich 5% erfolgen in monatlichen Teilbeträgen beginnend im Monat nach der Kapitaleinzahlung. Der Fonds ist für einen Zeitraum von 15 Jahren konzipiert, denen ein Pachtvertrag von 20 Jahren zuzüglich zweimal fünf Jahren Verlängerungsoption zugrunde liegt. Das Investitionsvolumen beträgt laut Immac rund 54,9 Mio. Euro, davon entfallen auf das Kommanditkapital rund 27,9 Mio. Euro.

Zurück zur Startseite