Colliers-Studie sieht weiteres großes Cowork-Potenzial

Der Anteil von Flexible-Office-Flächen auf Europas Büromärkten ist zwar in den vergangenen Jahren stark gewachsen, hat aber laut Colliers noch viel Luft nach oben.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Robin Göckes
Mehr Service und eine stärkere Kundenorientierung werden in Zukunft die Triebfedern des weiteren Wachstums von Flexible Workspace Modellen sein. Davon geht Wolfgang Speer, Head of Office & Occupier Services bei Colliers International, aus.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite