Kingstone IM startet ersten Spezialfonds

Kingstone Investment Management (IM), ein Joint Venture aus der Familie Schomberg und Pegasus Capital Partners, hat mit der Service-KVG Universal-Investment einen ersten Spezialfonds aufgelegt. Der Kingstone Wachstumsregionen Süddeutschland soll Core-Büroimmobilien in Süd- und Westdeutschland erwerben und hat ein Zielvolumen von 300 Mio. Euro bei einer Fremdmittelquote von maximal 50%. 60 Mio. Euro an Kapitalzusagen von Sparkassen und Genossenschaftsbanken hat Kingstone bereits erhalten. Den Anlegern winkt eine Ausschüttungsrendite von über 4% p.a., über die ersten drei Ankäufe wird derzeit verhandelt.

Zurück zur Startseite