RealConcept erwirbt in Frankfurt Fläche für Büroentwicklung

Das Aschaffenburger Immobilienunternehmen RealConcept kauft ein rund 16.000 qm großes Gelände für eine Büroentwicklung im Frankfurter Norden. Derzeit ist das Objekt noch mit einem älteren Bürohaus und einem Parkdeck belegt. Mehreren Medien zufolge handelt es sich um das Areal Homburger Landstraße 285-289 im Stadtteil Preungesheim. Die Bestandsbauten gehen zum Teil noch auf eine einstige Kaserne an dieser Stelle zurück.

Tobias Burdack, Akquisitionsleiter von RealConcept, sieht dort Potenzial für die Neuentwicklung eines Büro- und Verwaltungskomplexes mit mehr als 20.000 qm Nutzfläche. Der britische Verkäufer war von EPP European Property Partners beraten worden, das zuvor auch die Verwaltung des Bestands innegehabt hatte.

Zurück zur Startseite