Gespaltene Erwartungshaltung bei den Immobilienprofis

PwC-Immobilienexpertin Susanne Eickermann-Riepe, hier im Gespräch mit Irebs-Professor Sven Bienert auf einer Veranstaltung im Mai, rät der Immobilienbranche dringend dazu, sich stärker mit Zukunftsthemen auseinanderzusetzen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Ulrich Schüppler
Nur ein gutes Drittel der Entscheider in der Immobilienwirtschaft weltweit erwartet, dass die Globalwirtschaft 2019 zulegt. Dennoch glauben 86%, dass ihr eigenes Unternehmen in den kommenden drei Jahren wächst, wie PwC im 22. Global CEO Survey ermittelt hat.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite