ECE Real Estate legt offenen Centerfonds auf

Zum Start eines neuen Shoppingcenterfonds hat ECE Real Estate rund 700 Mio. Euro Kapital eingesammelt und sich sechs Einkaufszentren in mehreren europäischen Ländern ins Portfolio gelegt. Der Marktwert betrage 1,6 Mrd. Euro. Weitere Ankäufe für den ECE Progressive Income Growth Fund sind geplant, kündigte ECE Real Estate an. Im Fokus stünden erstklassige Standorte. Im Korb sind bereits das Stern Center Potsdam, Loom Bielefeld, Megalo Chieti, G3 bei Wien, Galeria Kaskada Stettin und das Rosengardcentret Odense. Zusammen kommen sie auf 750 Läden und 350.000 qm Fläche. Bislang hielt der ECE European Prime Shopping Center Fund die Objekte.

An die Fondsanleger sollen jährlich zwischen 6% und 7% Rendite ausgeschüttet werden. Ankerinvestor ist die Familie Otto.

Zurück zur Startseite