Project-Fonds kaufen Grundstücke in Freising und Potsdam

Der Fondsanbieter Project Investment hat jeweils ein Grundstück in Freising und Potsdam erworben. Geplant ist, insgesamt 156 Wohneinheiten zu errichten und mit deren Verkauf rund 92 Mio. Euro zu erzielen. Das Baugrundstück an der Angerstraße in Freising umfasst 7.313 qm, soll mit drei für sich stehenden Wohnimmobilien bebaut werden und im Verkauf 81 Mio. Euro bringen.

An der Potsdamer Straße in Potsdam entwickelt Project auf einer 2.792 qm großen Fläche Wohnungen und zwei Zweifamilienhäuser; erwartet wird ein Verkaufsumsatz in Höhe von etwa 11 Mio. Euro. Mit den Grundstückskäufen startet der für institutionelle Investoren aufgelegte Spezial-AIF Vier Metropolen III seine Investitionsphase. Die Fläche in Potsdam hat er komplett erworben, die in Freising gemeinsam mit Publikumsfonds von Project. Mit den Investitionen seien die Kapitalzusagen von zwei Versorgungswerken in Höhe von 25 Mio. Euro zu zwei Drittel investiert oder verplant, heißt es. Insgesamt soll der Eigenkapitalfonds bis zu 150 Mio. Euro einsammeln. Bei einer Laufzeit von sieben Jahren prognostiziert Project Investment ein IRR-Rendite von 7,5% p.a.

Zurück zur Startseite