Deka kauft Teil zwei des M-Port3 am Frankfurter Flughafen

Deka Immobilien hat nach dem ersten Bauabschnitt der Logistik- und Büroimmobilie M-Port3 am Frankfurter Flughafen nun auch den zweiten Teil von Fraport und MP Holding erworben. Das Gebäude mit rund 25.700 qm vermietbarer Fläche, davon 23.000 qm Hallenfläche, entsteht auf einem 4,6 ha großen Grundstück am ehemaligen Standort der Caltex-Raffinerie Raunheim im...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite