Fidelity warnt vor Währungsschwankungen in Immobilienfonds

Währungsschwankungen bekommen einen immer größeren Einfluss auf die Wertentwicklung von Immobilienfonds. Davor hat jetzt Kim Politzer, Research-Chefin für europäische Immobilien von Fidelity International, gewarnt. Als Gründe hierfür nennt sie einen möglichen ungeordneten Brexit, zunehmende Handelsspannungen und immer unterschiedlichere Zentralbankentscheidungen....

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite