RIB Software beteiligt sich an indischer IT-Schmiede

RIB Software, ein Cloudlösungsspezialist für die Baubranche, hat einen Anteil von 15% am 2004 gegründeten indischen IT-Unternehmen Winjit erworben. Der Kaufpreis entsprach einer Winjit-Bewertung in Höhe des Siebenfachen des für das Jahr 2019 erwarteten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda). RIB hat sich zudem Call-Optionen gesichert, mit denen...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite