TLG wertet auf und nimmt mehr Miete ein

Das Immobilienportfolio der Gewerbe-AG TLG Immobilien ist zum Ende des ersten Halbjahrs 2019 rund 4,6 Mrd. Euro wert gewesen - rund 400 Mio. Euro mehr als zwölf Monate zuvor. Auch bei den anderen Kennziffern wie den FFO und der Jahresnettokaltmiete legte das Unternehmen zu.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite