Köln: GS Immobiliengruppe kauft früheren RTL-Komplex

Die GS Immobiliengruppe, Köln, hat den ehemaligen Komplex des Fernsehsenders RTL in der Aachener Straße 1042 der Domstadt erworben. RTL hatte das rund 20.000 qm große Gebäude im Stadtteil Junkersdorf als Büro-, Studio- und Rechenzentrum genutzt. Gemeinsam mit einem Family Office aus dem Frankfurter Raum plant der neue Eigentümer umfangreiche Investitionen und will die Immobilie dann unter dem Namen 1042 vermarkten.

Das Objekt wurde 1990 errichtet und gehörte zuletzt einer internationalen Investorengruppe. Im Moment sind nur rund 14% der Flächen vermietet. Als gesamtes Investitionsvolumen inklusive der Umbaumaßnahmen nennt die GS Immobiliengruppe einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag. Die genaue Summe sei letztlich vom Ausbaustandard der Büro- und Rechenzentrenflächen abhängig.

Zurück zur Startseite