Genehmigungszahlen im Wohnungsneubau fallen um 2,3 %

Vor allem die Genehmigungen für Geschosswohnungen sind zurückgegangen. Die Einfamilienhäuser haben sich immerhin in etwa auf Vorjahresniveau gehalten.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
Alle reden von mehr Wohnungsbau, aber die Realität sieht anders aus: Die Anzahl der bundesweiten Baugenehmigungen für Wohnungen ist von Januar bis Juni 2019 gegenüber dem Vorjahreswert deutlich zurückgegangen.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite