Deutsche Euroshop erhöht erneut die Dividende

Aufgrund von Sondereffekten aus einer Steuerrückerstattung hat sich das Konzernergebnis des Shoppingcenterinvestors Deutsche Euroshop in der ersten Jahreshälfte 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19,8% auf 66,2 Mio. Euro (1. Halbjahr 2018: 55,2 Mio. Euro) erhöht. Die Umsatzerlöse, die im Wesentlichen aus den Mieten aus 21 Einkaufszentren bestehen, stiegen...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite