Region Südhessen braucht bis 2030 rund 9.000 ha Baufläche

Irgendwo hier, im südhessischen Agrarland, wollen die Planer einen Großteil der Flächenressourcen heben, die bis zum Jahr 2030 benötigt werden.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheberin: Kerstin Heinz
Im südlichen Drittel Hessens wird bis zum Jahr 2030 Platz für 300.000 neue Wohnungen und für Gewerbe mit 370.000 Mitarbeitern benötigt. Das geht aus einer neuen Untersuchung hervor.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite