Helaba legt in der Immobilienfinanzierung zu

Mit einem Plus beim Neugeschäft und beim Ergebnis in der Immobilienfinanzierung hat die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) das erste Halbjahr 2019 abgeschlossen. Das Abschlussvolumen stieg von 3,7 Mrd. Euro im ersten Halbjahr 2018 auf nunmehr 4 Mrd. Euro. Darin enthalten sind Prolongationen über 0,9 Mrd. Euro. Stärkster Teilmarkt war Deutschland mit einem...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite