CA Immo entwickelt fast nur noch in Deutschland

Der Büroimmobilienspezialist CA Immo hat die meisten Kennzahlen im ersten Halbjahr 2019 verbessert. So kletterten die Mieterlöse dank Projektfertigstellungen und Zukäufen um 18,9% auf 111,4 Mio. Euro. Der FFO I legte um 2,1% auf 64,5 Mio. Euro zu. Der FFO II (inklusive Verkaufsergebnis und nach Steuern) sank dagegen um 3,4% auf 61,3 Mio. Euro.Die Aussichten für die weitere...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite