Eurovalys kauft Frankfurter Zoll-Dienstsitz

Für rund 31 Mio. Euro hat der französische offene Immobilienfonds Eurovalys den Sitz des Zollfahndungsamts Frankfurt, Wilhelm-Fay-Straße 11 im Stadtteil Sossenheim erworben. Verkäufer ist ein von Norkon gemanagtes Investmentvehikel. Neben dem Zoll nutzt das Informationstechnikzentrum Bund das im Jahr 2004 errichtete Gebäude. Mieter ist, wie bei Bundesbehörden üblich,...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite