Design Offices mietet fast das ganze Bonner City Office

Der Coworkinganbieter Design Offices wird auf 3.000 qm Hauptmieter im Bürohaus City Office am Bonner Hauptbahnhof. Das teilt die Zech Group mit, die das City Office über ihr Tochterunternehmen die developer als Teil der Quartiersentwicklung Urban Soul errichtet. Für Design Offices, dessen Flächen sich über alle fünf Etagen erstrecken, ist es die erste Niederlassung in Bonn. Für 2022 ist eine weitere am Neuen Kanzlerplatz angekündigt.

Weitere neue Mieter im City Office sind das auf den Büroausbau spezialisierte Consulting-, Planungs- und Einrichtungsunternehmen designfunktion mit einem rund 600 qm großen Showroom und kleineren Büroeinheiten sowie ein kleineres bulthaup Küchenstudio, das ebenfalls von designfunktion betrieben wird. Damit sind im City Office noch rund 800 qm im Erdgeschoss frei. Die Vermietungen vermittelten aufseiten des Entwicklers Larbig & Mortag Immobilien. die developer kündigt für den September den Beginn des Innenausbaus und für das zweite Quartal 2020 die Eröffnung des City Office an. Damit geht zugleich der erste Teil des Gesamtquartiers in Betrieb.

Zurück zur Startseite