RGM bewirtschaftet 50.000 qm für Hapag-Lloyd

Das Transportunternehmen Hapag Lloyd hat RGM mit dem integrierten Facility-Management von vier seiner Standorte beauftragt. Zu den Immobilien mit rund 50.000 qm BGF zählt der Hamburger Unternehmenssitz am Ballindamm 25. RGM übernimmt für den Kunden neben dem technischen und infrastrukturellen Facility-Management den Betrieb der Poststelle und das Veranstaltungs- und Flächenmanagement und stellt eine Fachkraft für Arbeitssicherheit. Es handle sich um das erste Mal, dass Hapag-Lloyd FM-Leistungen auslagert, die zuvor von der eigenen FM-Abteilung ausgeführt wurden, berichtet Dirk Otto, Geschäftsführer von RGM Facility Management. Die Auftragsvergabe bedeute deshalb einen "großen Vertrauensvorschuss".

Zurück zur Startseite