Kölner Stadtarchiv bezieht zwei Interimsstandorte

Das Historische Stadtarchiv bezieht interimsweise zwei Standorte in der Kölner Innenstadt. Hierzu hat die Gebäudewirtschaft der Stadt Köln Mietverträge über rund 2.500 qm im Büro- und Geschäftshaus in der Brabanter Straße 2-4 unterzeichnet. Das Erdgeschoss soll für Ausstellungen und Vorträge genutzt werden, darüber werden Büros und Lesesäle untergebracht. Rund 1.400 qm hat das Stadtarchiv außerdem in der Richmodstraße 4-6 angemietet. Hier soll Mitte 2021 die Zentralbibliothek einziehen, die damit einen Teil ihrer Flächen in die Richmodstraße verlagern wird. Vermieter beider Flächen ist jeweils ein institutioneller Investor. JLL war für die Stadt Köln vermittelnd tätig.

Zurück zur Startseite