Wiesbaden, Mainz und Trier verlieren Kundenfrequenz

In Wiesbaden ist die Passantenfrequenz deutlich eingebrochen.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Kerstin Heinze
Die Frankfurter Zeil legt auf hohem Niveau weiter bei der Passantenfrequenz zu. Die Fußgängerzonen in Wiesbaden, Mainz und Trier zogen hingegen deutlich weniger Menschen an. Das geht aus einer aktuellen Erhebung von BNPPRE hervor.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite