REInvest kauft RWE Campus I in Essen

Die luxemburgische REInvest Asset Management hat die Projektentwicklung RWE Campus I in Essen erworben. Dabei handelt es sich um den ersten Teil der zukünftigen RWE-Zentrale, die für 90 Mio. Euro in Essen errichtet wird. Zu dem von REInvest gekauften Teil gehört das ehemalige Verwaltungsgebäude der früheren Zeche Victoria Mathias aus dem Jahr 1902 sowie drei im Bau befindliche Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von rund 22.000 qm. Zu den Gebäuden gehören 230 Tiefgaragenstellplätze mit rund 50 Elektroladesäulen sowie 44 Außenstellplätze. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2020 geplant. Verkäuferin ist eine Tochtergesellschaft von Lang & Cie. Rhein-Ruhr.

Nachtrag: Nach Informationen der Immobilien Zeitung wurde der RWE Campus I im Dezember 2018 für den in deutsche Büroimmobilien investierenden Fonds DRED erworben.

Zurück zur Startseite