Kein neuer Rekord bei Wohnungsgenehmigungen in München

Die Baugenehmigungen im Wohnungsbau werden 2019 in München wohl nicht die Rekordzahlen der beiden vorangegangenen Jahre erreichen. Bisher seien in der Stadt mehr als 8.000 Wohnungen genehmigt worden, teilte die Stadt mit. In den Jahren 2017 und 2018 konnten 13.475 beziehungsweise 12.581 Wohneinheiten genehmigt werden. Dennoch sei für 2019 mit mehr als 10.000 Wohnungsgenehmigungen wieder ein sehr gutes Ergebnis zu erwarten. In den vergangenen fünf Jahren wurden in der Stadt im Schnitt über 10.000 Wohneinheiten pro Jahr genehmigt.

Zurück zur Startseite