Ruff's Burger übernimmt Max + Muh mit vier Standorten

Die Burgerbraterei Ruff's Burger übernimmt den Regensburger Konkurrenten Max + Muh. Damit wächst die Zahl der Standorte des Unternehmens in Bayern auf elf. Max + Muh ist derzeit in Ansbach, Passau, Regensburg und Weiden mit Niederlassungen vertreten. Der Umbau der Filialen soll im Laufe des Jahres erfolgen.

Die Restaurants liegen sämtlich in den Innenstädten und bieten zwischen 120 und 150 Sitzplätze im Innenbereich sowie zwischen 90 und 150 Außenplätze.

Ruff's Burger gehört seit 2019 zum Münchner Systemgastronomie-Unternehmen Gustoso. Hauptsitz ist München mit sieben Ruff's-Niederlassungen. Weitere Filialen befinden sich im Stuttgarter Einkaufszentrum Milaneo sowie im elsässischen Roppenheim. In Stuttgart ist zudem die Eröffnung eines weiteren Ladens geplant.

Zurück zur Startseite