Spatenstich für Taurus Technopark Hannover

Im zweiten Bauabschnitt des Taurus Technopark Hannover sind bis zu siebengeschossige Gebäude vorgesehen.
Quelle: Taurus Technopark Hannover

Im Wissenschafts- und Technologiepark Hannover-Marienwerder entwickelt Taurus vier Gebäude und ein Parkhaus. Für den ersten Bauabschnitt wurde im März der erste Spatenstich vollzogen - ohne Publikum. 70% hat JLL aktuell hier vermietet.

Taurus Technopark Hannover entwickelt im Wissenschafts- und Technologiepark Hannover-Marienwerder (WTH) ein vierteiliges Ensemble. Im ersten Bauabschnitt entstehen zwei drei- bis viergeschossige Gebäude mit insgesamt 7.850 qm.

70% sind vermietet

JLL hat im Exklusivauftrag 70% dieser Fläche vermietet - etwa 1.150 qm an Cutting Edge Coatings. Das Unternehmen stellt Anlagen zur Beschichtung optischer Komponenten mittels Ionenstrahl-Zerstäuben her. Weitere 1.336 qm hat Reifenhersteller Giti Tire aus Singapur gemietet.

Diese Anmietungen sind in der mit rund 4.250 qm größeren der beiden Immobilien im ersten Bauabschnitt erfolgt. Das mit 3.600 qm kleinere Gebäude wird voraussichtlich von einem Einzelmieter genutzt. Beide Immobilien sollen noch 2020 bezugsbereit sein.

Dominik Talhof, Team Leader Office Leasing bei JLL Hannover, verweist auf das angestrebte "Technologieprofil aus den Bereichen Automatisierung, Robotik, Digitalisierung und generell Zukunftstechnologien".

33.000 qm im zweiten und dritten Bauabschnitt

Maximal siebengeschossig werden die Gebäude im zweiten und dritten Bauabschnitt, in denen bis zu 33.000 qm entstehen. "In den restlichen zwei Gebäuden sollen alle Services eines modernen Technologie Campus untergebracht werden", erläutert Talhof. "Darunter ein Boardinghaus, Restaurants, ein Fitnessstudio und Coworkingspaces." Hier hat das Planungsverfahren just begonnen. Für das Ensemble wird eine Zertifizierung nach DGNB Platin angestrebt.

In der Nachbarschaft des WTH befinden sich Werke von Continental, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Johnson Controls Power und das Lasertech Zentrum. Im WTH wird sich Automobilzulieferer Faurecia ansiedeln sowie der Wirtschaftsinkubator der Stadt Hannover.

Zurück zur Startseite