Interra verkauft Nahkauf-Markt in Gründau an die Kommune

Interra hat einen von Nahkauf genutzten Markt im hessischen Gründau, Main-Kinzig-Kreis, an die dortige Gemeinde verkauft. Das 1986 errichtete Marktgebäude unter der Adresse Frankfurter Straße 29 und 29a im Ortsteil Rothenbergen bietet 1.040 qm Mietfläche auf einem gut 2.000 qm großen Grundstück. Anfang November 2019 hatte der Kaufmann Senol Aydin die Betreiberschaft des Markts übernommen. Interra zufolge wurde ein Mietvertrag mit fünf Jahren Laufzeit geschlossen.

Im Januar 2020 hatte die Gemeindevertretung den Kauf der Immobilie für 300.000 Euro beschlossen. Interra selbst hatte den Markt Ende 2018 als Teil eines Portfolios von Nahkauf-Märkten erworben.

Zurück zur Startseite