Diese Architektur tut nicht gut

Die Europa-Allee in Frankfurt, erbaut in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts, wurde von den Einheimischen schnell in "Stalinallee" umgetauft.
Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Volker Thies
Gebaute Umwelt beeinflusst die Stimmung. Nicht immer zum Besseren, wenn es sich dabei um moderne Architektur handelt. Psychologen können diese Effekte messen und belegen. Architekten interessiert das anscheinend nicht. Der Weg hin zu einer menschenzentrierten Baukunst ist noch weit.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite