Gerichtsvollzieher darf schwierigen Auftrag nicht verweigern

Andreas Gerstmeier.
Quelle: Dornbach
Zwangsvollstreckungsrecht. Ein Gerichtsvollzieher darf einen Zwangsvollstreckungsauftrag nicht allein deshalb ablehnen, weil er sich als schwierig gestaltet.BGH, Beschluss vom 21. September 2017, Az. I ZB 8/17

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite