Bestellerprinzip soll kommen

SPD und Grüne wollen das Bestellerprinzip auch beim Verkauf von Immobilien schnellst möglich gesetzlich festschreiben. Damit wäre die in vielen Bundesländern übliche Praxis, wonach der Käufer die Maklercourtage zahlen muss, untersagt. Es läuft aber wohl auf eine Teilung der Provision hinaus.

Weitere Nachrichten nur für registrierte Nutzer

Sie besuchen diese Seite derzeit als nicht registrierter Nutzer. Als Gast können Sie max. 2 Artikel/Monat lesen. Registrieren Sie sich jetzt kostenfrei und unverbindlich.

Ihre Vorteile als registrierter Nutzer:

  • 10 Nachrichten/Monat auf iz.de
  • 1 Premium-Inhalt/Monat
  • Der wöchentliche Branchen-Newsletter
  • 1 Zwangsversteigerung/Monat
  • 1 kostenfreier Marktbericht/Monat
Zurück zur Startseite