Sechs Minuten Film stellen neun Jahre Querelen in den Schatten

An Nachbargebäuden montiert und von robusten Gehäusen geschützt machen die Kameras in bestimmten Zeitabständen Bilder vom Geschehen auf der Baustelle.
Quelle: MK timelapse
Zeitrafferfilme zeigen innerhalb weniger Sekunden das, was sich in Echtzeit vor allem bei großen Bauprojekten meist nur schwer nachvollziehen lässt: den Baufortschritt. Sind die Fotos und anschließend auch die Filme hochwertig produziert, können sie als wirkungsvolles Marketinginstrument für die Kundenkommunikation und -bindung eingesetzt werden.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite