Für die Grundsteuerreform tickt die Uhr

Aus Bayern kommt Widerstand gegen das Modell von Olaf Scholz.
Quelle: pixabay.com, Urheber: Michael Siebert
Am Freitag könnte Finanzminister Olaf Scholz eine Blockade aus Bayern aus dem Weg räumen, die den weiteren Fortgang des Reformprozesses für die Grundsteuer verhindert. In der Zwischenzeit verrinnen jedoch wertvolle Tage, und neue Ideen, wie die von empirica-Chef Reiner Braun, erhalten Raum.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite