Wer Fehler bei der Überwachung verschweigt, der haftet

Dr. Anja Birkenkämper.
Quelle: Kapellmann und Partner
Architektenrecht. Ein Architekt kann wegen arglistigen Verhaltens haften, wenn er verschweigt, dass er einzelne Gewerke nicht ordnungsgemäß überwacht hat.OLG Köln, Urteil vom 1. September 2016, Az. 3 U 204/13; (BGH, Beschluss vom 19. Dezember 2018, Az. VII ZR 243/16 NZB zurückgewiesen)

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite