Anspruch auf Rückschnitt von herüberragenden Ästen verjährt

Andreas Gerstmeier von Dornbach.
Quelle: Dornbach
Grundstücksrecht. Ein Grundstückseigentümer hat Anspruch darauf, dass sein Nachbar Zweige, die von seinem Grundstück herüberragen, zurückschneidet. Dieser Anspruch verjährt aber nach drei Jahren.BGH, Urteil vom 22. Februar 2019, Az. V ZR 136/18

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite