ISG verdoppelt seinen Umsatz

ISG Deutschland hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018 um 118% auf 67,8 Mio. Euro gesteigert. Gleichzeitig stieg die Mitarbeiterzahl des auf den Aus- und Umbau von Büro- und Einzelhandelsflächen spezialisierten Dienstleisters von 58 auf 84 Menschen. Das Unternehmen profitierte Geschäftsführer Martin Wendsche zufolge von der Performance der englischen Muttergesellschaft ISG. Der Umsatz der ISG-Gruppe wuchs 2018 um 26% auf rund 2,4 Mrd. Euro. Sie beschäftigte etwa 2.800 Mitarbeiter. "Durch unsere Kombination von lokaler Vernetzung an sechs Standorten im DACH-Raum und Rückgriff auf globales Know-how ist es unser Ziel, in den kommenden Jahren zu den führenden drei Unternehmen im gewerblichen Ausbau in Deutschland zu zählen", sagt Wendsche. Für 2019 macht er die Umsatzzielmarke bei 100 Mio. Euro und die geplante Mitarbeiterzahl bei über 100 fest.

Zurück zur Startseite