Nur durch Besichtigung kommt kein Maklervertrag zustande

Carsten Küttner.
Quelle: WIR BNS
Maklerrecht. Nur weil der Makler mit seinem Kunden ein Objekt besichtigt hat, wurde dadurch noch kein Maklervertrag mit Käuferprovision geschlossen.LG Hamburg, Urteil vom 30. November 2018, Az. 316 O 81/16

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite