Baugenehmigungen sind rückläufig

Baden-Württemberg. Im ersten Halbjahr 2019 gab es im Land knapp 12% weniger Baugenehmigungen als im Vorjahreszeitraum. Statt 20.823 Wohneinheiten wurden nur 18.345 zum Bau freigegeben, errechnete das IVD-Marktforschungsinstitut. Besonders in den Großstädten mit ihrem hohen Bedarf habe es eklatante Rückgänge gegeben, so in Karlsruhe (-19,6%), Freiburg (-15,9%) und...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite