Warum müssen Angaben in den Verkäuferunterlagen geschwärzt werden?

Dr. Bettina Schmitt-Rady, GvW Graf von Westphalen
Quelle: GvW Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB
Auch wenn es sich noch nicht überall herumgesprochen hat: Nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 ist auch eine Immobilientransaktion datenschutzkonform durchzuführen. Jeder Vendor-Datenraum enthält Unterlagen mit personenbezogenen Daten. Der Verkäufer muss prüfen, ob diese Daten offengelegt werden dürfen. Ohne Rechtsgrundlage,...

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie unserer AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite