"Die Mietpreisbremse ist ein vernünftiges Tool"

d.i.i.-Chef Frank Wojtalewicz, entspannt im Hier und Jetzt.
Quelle: d.i.i. Deutsche Invest Immobilien GmbH
Die meisten Bestandsentwickler haben gerade das Empfinden, alle Welt habe sich gegen sie verschworen. Mietpreisbremse, abgesenkte Mieterhöhung nach Modernisierung, der Deckel in Berlin und dann auch noch die vielen Anfeindungen durch die deutsche Mieterschaft. In den Chor der Beschwerdeführer reiht sich Frank Wojtalewicz nicht ein. Der Chef der d.i.i. (Deutsche Invest Immobilien)-Gruppe ist in ausgezeichneter Stimmung und findet sogar die Mietpreisbremse richtig.

Registrieren Sie sich kostenfrei und lesen Sie den Artikel weiter!


Mit Ihrer Registrierung willigen Sie in unsere AGB ein. Für die Nutzung unserer Services und Produkte gilt zudem unsere Datenschutzerklärung.
Zurück zur Startseite