BNPPRE kauft I/D Cologne

In etwa einem Jahr sollen die Objekte fertig sein.
Quelle: Art-Invest Real Estate Osmab/ RKW Architektur +

Köln. BNPPRE Investment Management haben die Gebäude Haus am Platz und Patiohaus des Projekts I/D Cologne erworben. Verkäufer sind die Entwickler Art-Invest Real Estate und Osmab Holding.

Die neuen Eigentümer werden die beiden Objekte im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Deutz nach ihrer Fertigstellung im ersten Quartal kommenden Jahres übernehmen. Zusammen verfügen sie über eine BGF von 38.000 m² und sind im Moment zu 95% vermietet.

Zu den künftigen Nutzern gehören Siemens und Cancom sowie Design Offices. Gastronomieflächen wurden bislang von der Pizza-Kette L'Osteria und der Bäckerei Mauel 1883 gemietet. Insgesamt sollen die Bauarbeiten an I/D Cologne bis zum Jahr 2026 laufen. Dann sind alle elf geplanten Bauteile fertiggestellt, die zusammen auf eine BGF von rund 160.000 m² kommen. So sind noch ein Lifestyle-Hotel und weitere Gastronomie- und Fitnessflächen geplant. Bereits jetzt entsteht ein Parkhaus mit rund 900 Stellplätzen.

Die beiden von BNPPRE Investment Management erworbenen Bauteile sollen unter anderem in den französischen Immobilien-Publikumsfonds BNP Paribas Diversipierre und einen weiteren von BNP Paribas Reim gemanagten Fonds eingebracht werden.

Zurück zur Startseite